Zum Seitenanfang
Facebook Button Google+ Button
Ladengeschäft

Wir sind gerne für Sie da

Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr

Sa. geschlossen

Telefon

07426 / 9397160

0 Artikel | 0,00
Sie sind hier: Startseite Content Weber Kinderbus 6-Sitzer für das Leintal-Kinderhaus in Frittlingen

Kinder freuen sich über kleinen Bus

Erzieherinnen des Kinderhauses Frittlingen machen gleich eine Probefahrt

Sie freuen sich über den neuen Kinderbus. (Foto: Herlinde Groß)

FRITTLINGEN / al Das Leintal-Kinderhaus hat jetzt einen Kinderbus bekommen. Bei der Übergabe strahlten die Kleinkinder mit Bürgermeister Anton Stier, Steffen Faulhaber von Bixe Box, der Leiterin des Leintal-Kinderhauses Carmen Merz, Vertretern des Elternbeirats und der Kinderkrippenleiterin Irene Anselm um die Wette.

Die Erzieherinnen in der Kinderkrippe wagten mit sechs Kindern gleich eine Probefahrt. Da sie für die Fahrt richtig angeschnallt wurden, wirkten die Kinder zunächst etwas ängstlich. Doch die Bergfahrt am Kinderhaus genossen sie schon sichtlich und winkten ihren Erzieherinnen zurück.

Krippenleiterin Irene Anselm war sehr glücklich über das Fahrzeug. Es ermöglicht jetzt, mit den Kleinkindern gemeinsame Ausfahrten zu machen. Durch das geringe Eigengewicht und seine spezielle Lenkung ist der Bus sehr angenehm und leicht zu fahren, stellten die Erzieherinnen bei der Probefahrt fest.

 

Mit 82 Zentimetern Breite passt der Bus auch durch die meisten Eingangstüren, Fahrstühle und Kassenschleusen, machte Steffen Faulhaber den Frauen Mut. So könnten die Frauen den Bus auch bei einem Einkauf mitnehmen. Gleichzeitig machte Faulhaber die zukünftigen Benutzerinnen mit den wichtigsten Merkmalen und Bedienungsgriffen des Kinderbusses bekannt. Hierbei interessierten vorerst die ergonomisch verstellbaren Sitze mit den höhenverstellbaren Kopfstützen und Schiebebügeln.

Durch die Mithilfe des Elternbeirates mit 500 Euro und der Spende von Bixe Box über 324,15 Euro kostet der Kinderbus für die Gemeinde noch 1350 Euro, so Bürgermeister Stier.